Logo von Personal Escort

Was passiert im FKK-Saunaclub

FKK Girl Olivia

Immer wieder kommt der FKK Saunaclub zur Sprache. In Köln und Düsseldorf sind dazu auch immer wieder eindeutige Plakate zu entdecken. Viele ahnen, warum es sich bei einem FKK Saunaclub handelt, können es aber nicht genau deuten. Ist das nun ein Bordell oder eine Sauna, die jeder besuchen darf? Fragen, die oft in dieser Form auftauchen. Grund genug, uns einmal direkt mit dem Thema zu befassen und genau diese Frage zu beantworten. In dem Fkk Saunaclub Guide für Düsseldorf und Köln finden Interessierte zudem weitere Informationen zu dieser Frage.

Viele Mythen rund um den FKK Saunaclub

Wer in Köln einmal die Passanten auf der Straße zu einem FKK Saunaclub befragt wird Antworten bekommen, die so weit auseinander liegen, das am Ende niemand schlauer ist. Einige sind sogar derart schockiert, dass sie gar kein Wort mehr heraus bekommen. Nicht anders sieht es in Düsseldorf aus. Zahlreiche Mythen wirren um den FKK Saunaclub, als sei der Teufel persönlich herabgestiegen und habe in diesem Haus seinen teuflischen Hort gefunden. Ganz so falsch mag diese Deutung keinesfalls sein. Wir kennen einige Gäste, die das Wort teuflisch gerne bei einem Besuch verwenden. Aber wohl gemerkt, im positiven Sinne.

Was hier passiert, ist das Werk des Teufels

Aber auch das Werk des Himmels. Nicht ohne Grund bezeichnen einige Gäste den FKK Saunaclub als den letzten Himmel auf Erden. Doch von ganz Anfang an. In Köln gibt es leider fast gar keinen Club mehr. In Düsseldorf sieht das schon besser aus. Hier sind kleine und große Betriebe zu finden. Der Eintritt in einen FKK Saunaclub ist erst ab 18 Jahren möglich. Natürlich nur für Männer. Das lässt erahnen, was im Haus passiert. Aber vorweg angemerkt, ist das nur eine Variation. Neben den teuflischen Dingen, geht es auch um die himmlischen. Viele Clubs öffnen bereits zum frühen Mittag. Gegen Abend sind in den größeren häufig 50 – 80 gutgebaute Girls vorzufinden, die nicht nur bedienen, sondern vor allem verwöhnen. Und genau auf diesem Wort liegt der eigentliche Fokus. Ein FKK Saunaclub ist eine Verwöhn Oase für den Mann. Wer möchte, darf mit den jungen Frauen hemmungslos flirten, Küsschen verteilen und auch den Geschlechtsakt vollführen. Für letzteres stehen separate Zimmer in dem FKK Saunaclub zur Verfügung, in dem der diskrete und sehr intime Austausch erfolgen kann. Hier gleich es einem Bordell. So beginnen die Zeiteinheiten für dieses Date ab 30 Minuten. Doch, oh weh, wer nun denken mag, es sei ein Teufels-Bordell, der irrt. Hier geht es nicht um die schnelle Nummer. Sondern um Genuss. Neben Erotik bietet der FKK Saunaclub Düsseldorf auch eine große Wellness-Oase. Streichen wir einmal die jungen Frauen, bleiben Sauna, Pool, Massage, Kino und eine große Bar mit vielen gemütlichen Lounge-Ecken übrig. Flirt, Kuss und Sex müssen nicht sein. Wer möchte, kann auch einfach entspannt erholen und abschalten. Auch das bietet der FKK Saunaclub. Wer dann doch plötzlich Lust auf mehr bekommen hat, kann sich eine der Damen greifen und seine Flirtkünste beginnen. Doch Vorsicht, der Flirt mit einem Teufel endet schnell im Bett, in dem es noch einmal wild hergeht. Eine Oase der Lust und der Entspannung, so würden wir einfach und schnell den FKK Saunaclub bezeichnen wollen. Es zeigt sich, dass an den vielen Mythen durchaus ein Körnchen Wahrheit behaftet ist. Doch es zeigt auch, dass alle Erklärungen nicht wiedergeben können, wie wunderschön der Aufenthalt dort sein kann.